Alexander Rudin & Dr. Bernd Schmidt

Das Lok-Porträt Nr. 3 Amerikanische Diesellok Mk 5001 im Maßstab 1:11

2013

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 3 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNHF
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 1,50

Menge:  



Die Originallok ist ein Unikat und wurde von der Fa. Morrison Knudsen, Boise/Idaho zusammen mit der Fa. Sulzer Winterthur (Motorenlieferant) aus einer ex Union Pacific GP 9 # 278 (Hersteller war EMD in LaGrange) neu aufgebaut. Die Drehgestelle und der Grundrahmen wurden übernommen resp. an den neuen Sulzermotor angepasst, Führerhaus und Short Hood komplett neu hergestellt und der Long Hood entsprechend angepasst, da der Turbolader mit Abgaskamin beim Sulzermotor am anderen Ende als beim Original-EMD-Motor angebaut war. Offizielle Modellbezeichnung von MK ist TE50-4S. Diese Lok wurde an diverse Bahngesellschaften in USA und Canada zum Testen verleast, da Sulzer Winterthur als Motorenlieferant für so genannte „Rebuilt Locomotives“ in den US Markt einsteigen wollte. Nachdem Morrison Knudsen RR-Division insolvent wurde, verblieb die Lok bei der Nachfolgefirma Boise Locomotive Co. in Hornell/NY (ex Pullmann Fabrik) als Shopswitcher. Auch diese Firma machte Pleite und es entstand die Fa. MotivePower Inc., welche heutzutage sehr erfolgreich Commuterloks der Modelle MP36 & MP40 und „Low Emission Switchers“ baut und vertreibt.