Ulrich Ruess

Gartenbahn in Taiwan

2013

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 5 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNHF
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 1,50

Menge:  



In der Ausgabe 2/2009 berichtete die GARTENBAHNEN über eine Bahn in einem Ausflugspark in der Nähe der Stadt Taichung, die von dem dort lebenden Ingenieur Peter Backfisch, mit dem ich seit vielen Jahren befreundet war, konstruiert und gebaut wurde. Die über einen echten Stangenantrieb angetriebene Lokomotive folgte einer alten Konstruktion der Rhätischen Bahn, dem RhB Traktor Te 72. Da eine Stromzuführung über Oberleitung in einem Freizeitpark aus verschiedenen Gründen nicht durchführbar ist, wurde der zum Betrieb nötige Strom von einem im letzten Wagen untergebrachten Generator geliefert. Der Umwelt zu Liebe würde man heutzutage wohl eher im letzten Wagen eine aufladbare Batterie einbauen und bei Bedarf den letzten Wagen gegen einen mit einer frisch geladenen Batterie austauschen. Peters Traum war es damals, in Taiwan – das während der japanischen Kolonialzeit ein gut ausgebautes Netz von Schmalspurbahnen für den Transport von Zuckerrohr hatte – ein generelles Interesse an Eisenbahnen wiederzuerwecken.