RUDOLF ERTELD

Einfach Genial – Simple and Easy

Teil 5: Wege zur eigenen Dampflok, Life Steam for Beginners
2015

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 4 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNHF
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 1,50

Menge:  



Der Bau einer eigenen Dampflok ist eine wunderbare Sache. Zum einen kann sich jeder dabei sein Durchhaltevermögen beweisen. Zum anderen kann man viel Geld in kleinen Beträgen ausgeben. Wie eine Frau mit 100 Paar Schuhen. Gäbe es Alternativen? Genial einfach oder einfach genial? Vielleicht so: „Warum soll ich eine Dampfl ok bauen, mit meiner Diesellok kann ich doch auch alle Treffen besuchen …“ Der erste Weg Natürlich könnte man eine Dampflok kaufen. Ihr Auto haben Sie ja wahrscheinlich auch gekauft. Vorausgesetzt, eine Bank leiht Ihnen das Geld – das dürfte ab einem gewissen Einkommen kein Problem sein. Wenn schon kaufen, dann als „Fahrgeschäft“. Machen Sie dem Finanzamt klar, sie wollen es zur Gewinnerzielung betreiben, dann sind sowohl die Haftpfl ichtversicherung als auch die Abschreibungen auf Lok, Wagen und Gleise als Betriebsausgaben absetzbar. Ihr Auto leider nur etwa zur Hälfte aber der Anhänger voll – wenn er ausschließlich für die Eisenbahn verwendet werden kann. Nun müssen Sie die Einnahmen versteuern. Sie sollten also auch Einnahmen haben, weil sonst das Finanzamt das Ganze als „Hobby“ ansieht und die Geschäftstätigkeit endet bereits nach zwei Jahren. Ob Sie auch ein fetziges Wohnmobil als Zugfahrzeug (für den Anhänger, nicht für die Eisenbahn) vom Finanzamt genehmigt kriegen, weiß ich nicht so genau, also fragen Sie besser einen guten Bekannten oder seinen Steuerberater. ...

Hier finden Sie Teil 1

Hier finden Sie Teil 2

Hier finden Sie Teil 3

Hier finden Sie Teil 4

Hier finden Sie Teil 6

Hier finden Sie Teil 7

Hier finden Sie Teil 8

Hier finden Sie Teil 9

Hier finden Sie Teil 10

Hier finden Sie Teil 11