GÜNTHER ECKL

Der Skalenring – das verflixte Ding

2015

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 3 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNHF
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 1,50

Menge:  



Als junger Mechaniker war ich in einer Messgerätewerkstätte tätig. Wir besaßen zwei Feinmechanikerdrehbänke, wie man damals zu Drehmaschinen sagte. Eine war schon älter und die andere etwa 30 Jahre jünger. Der Unterschied zwischen den gleich großen Maschinen war aber beileibe nicht nur das Alter. Beide hatten bei den Spindeln das Gewindemaß von 6 x 1 mm (also 1 Umdrehung = 1 mm Vorschub), nur die ältere hatte der Einfachheit halber Rechtsgewinde, das bedeutet: Zustellung durch „Linksdrehen“. Aber die Firma lernte dazu, sodass die neueren Maschinen das heute übliche Linksgewinde bekamen. Wenn man als Lehrling „gut“ war, durfte man dann temporär auf der neuen Maschine arbeiten. Da war das „Gut“ dann sehr schnell verwirkt. Bei beiden Maschinen war beim Quersupport eine Umdrehung natürlich 2 mm Durchmesser. Moderne Drehmaschinen haben beim Quersupport heute die richtige Skalierung.