Ulrike Barbara Haible

Diskontinuierliche Texte

Der Umgang mit diskontinuierlichen Darstellungsformen holt die medialen Alltagserfahrungen in die Schule und fördert die Lesekompetenz

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 5 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 1,50

Menge:  



Eine Einführung in die Thematik macht zunächst bewusst, wie dominant diskontinuierliche Textformen in unserem Alltag auftreten. Nach einer Definition ihrer wesentlichen Merkmale wird die Bedeutung, die der bewusste Umgang mit diskontinuierlichen Darstellungsformen für die Förderung von Lesekompetenz und Strategiewissen hat, herausgestellt. Die abschließende Reflexion betont die Notwendigkeit, weiterhin über speziell für diese Textformen geeignete Lesestrategien nachzudenken und zu forschen.