Anke B. Liegmann

Der Übergang zum Gymnasium im Spiegel der Bildungsforschung

2016

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 6 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 2,50

Menge:  



Die Selektivität des deutschen Schulsystems wird insbesondere aus einer internationalen Perspektive als befremdlich wahrgenommen. Im internationalen Vergleich findet eine vergleichbar frühe Aufteilung der Schülerschaft auf Schulformen mit unterschiedlichen Anforderungsniveaus nur in wenigen Ländern ähnlich rigoros und ähnlich früh statt, in der Ländern der OECD nur in Deutschland und Österreich. Im folgenden Beitrag werden Forschungsbefunde zusammengefasst, die Bedingungen und Folgen des Übergangsprozesses zum Gymnasium in den Blick nehmen.