Susanne Thurn

Vertrauen vermehrt Vertrauen

2018

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 6 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 2,50

Menge:  



Nichts ist so wichtig wie Vertrauen – aber Vertrauen und Schule? Passt das zusammen, wenn es um Konkurrenz bei der Verteilung von Lebenschancen, um Selektion also, um Hierarchien und Abhängigkeiten geht? Gute pädagogische Beziehungen beruhen auf Vertrauen, und nichts ist so lernförderlich wie sie. Schulen sollten sich deswegen das hohe Ziel setzen, allen ihren Schülerinnen und Schülern zu Selbstvertrauen zu verhelfen. Das kann gelingen, wenn Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bei der Bewältigung ihrer Aufgaben Erfolg haben, sich in ihren Gruppen aufgehoben fühlen, an der Entwicklung ihrer Schule beteiligt sind, Erwachsene finden, die ihnen vertrauen und denen sie vertrauen können. Vertrauen aufzubauen braucht Zeit – viel Zeit, die der Schulalltag in der Regel nicht gewährt, die aber gefunden werden sollte, weil „Vertrauen eine Ressource ist, die durch den Einsatz von Vertrauen steigt“.