Daniel Kittel

Schulisches Personalmanagement

Über die Möglichkeiten und Grenzen des Schulleiters als (ohn-)mächtiger Personalmanager in Baden-Württemberg

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 4 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 1,50

Menge:  



Schulleiter sind der Schlüssel für eine erfolgreiche und innovative Weiterentwicklung der Schule, der Lehrkräfte und des Unterrichts. Die Möglichkeiten der Schulleiter als Personalmanager sind in Baden-Württemberg auf einem guten Weg, aber noch lange nicht dort, wo die Entwicklung eigentlich hin sollte. Einige Rektoren verfügen bereits über Erfahrungen in der Rekrutierung von Lehrkräften. Mit Zustimmung des Regierungspräsidiums schreiben sie Stellen im Internet aus und sichten und wählen danach die passenden Bewerber aus. Baden- Württemberg übertrug mit dem Gesetz zur Reform des öffentlichen Dienstrechts seit 1997 den Schulleitungen eine Kompetenzerweiterung hinsichtlich der Personalbeurteilung und des Personalmanagements. Damit wurde die Personalentwicklung in direkten Zusammenhang mit der Personalbeurteilung gesetzt. Diese Form der Personalentwicklung greift zu kurz, weil sie sich als Reaktion auf die Veränderungen rechtlicher Rahmenbedingungen auf die Personalbeurteilung und Personaleinstellung beschränkt.