Christine Kullen

Mathematisches Denken im vorschulischen Bereich – zielgerichtete Förderung

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 6 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 2,50

Menge:  



In den Kindergärten und Grundschulen Baden-Württembergs soll spätestens ab dem Anfangsunterricht eine Bobachtung der Lernvoraussetzungen für Mathematik in Verbindung mit einer kontinuierlichen Lernstandsund Lernprozessbeobachtung erfolgen. Der Artikel zeigt beispielhaft auf, welche Unterschiede bezüglich der Zahlbegriffsentwicklung bei Kindern erwartet werden können. Daraus ergeben sich verschiedene Ansatzpunkte für die Förderung. An einem Unterrichtsbeispiel wird verdeutlicht, wie Unterricht gestaltet werden kann, der einen langfristigen Kompetenzerwerb in heterogenen Lerngruppen ermöglicht. Der Beitrag schließt mit einem Plädoyer, vom Kind her zu denken, es in seiner Entwicklung zu unterstützen und die gegebenen Grenzen zu akzeptieren.