Martin Wellenreuther

Fördern im Mathematikunterricht – aber wie?

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 6 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 2,50

Menge:  



Lernschwache Schüler/-innen sollten im Mathematikunterricht nach der Schwere ihrer Wissenslücken auf drei Stufen gefördert werden: im normalen Klassenunterricht, in Kleingruppen und bei Bedarf auch individuell. Bei der Aneignung neuer Inhalte ist es wichtig, eine Überlastung des Arbeitsgedächtnisses zu vermeiden. Dazu helfen gute Erklärungen, Lösungsbeispiele und Visualisierungen. Später im Lernprozess werden zunehmend aktives Erkunden und Anwenden des Gelernten wichtig.