Rita Reuß

Bücher als Türöffner in unbekannte Themen – Kinderliteratur zur „Krankheit des Vergessens“

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 5 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 1,50

Menge:  



Wie gelingt es, Grundschulkinder für ein Thema zu interessieren, das nicht direkt in ihrer eigenen Erfahrungswelt verankert ist? Erfolgversprechend ist es, Geschichten zu dem gewünschten Thema heranzuziehen, in denen die Protagonisten selbst Kinder sind, die neuen, unbekannten und bisweilen auch kritischen Situationen gegenüberstehen und in diesen altersgemäß agieren und reagieren. In diesem Beitrag sollen Kinder- und Jugendbücher vorgestellt werden, die sich mit Altersdemenz und Alzheimer beschäftigen. Die Geschichten erzählen von familiären Ereignissen und schildern Situationen, mit denen Kinder konfrontiert werden, wenn ein Großelternteil von diesen Krankheiten betroffen ist. Die Geschichten wollen vor allem Mut machen und helfen, entstehende Ängste zu bewältigen. Die Bücher möchten aber auch informieren und Anlass bieten zu Gesprächen und Auseinandersetzungen mit der „Krankheit des Vergessens“.