Siegfried Frech

NEIN zu Stammtischparolen! – Ein Argumentationstraining

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 7 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 2,50

Menge:  



Zivilcourage ist nicht vom „genetischen Zufall“ abhängig oder gar Temperamentsache, sondern grundsätzlich erlernbar. Ein Argumentationstraining ist ein Lernarrangement für Schüler/-innen, das zivilcouragiertes Verhalten im simulativen Umgang mit Ernstsituationen trainieren will. In der Auseinandersetzung mit sogenannten Stammtischparolen, d. h. rassistischen, rechtspopulistischen bzw. rechtsextremen Aussagen, können das Handlungsrepertoire, die sozialen und kommunikativen Kompetenzen und letztlich die Selbstwirksamkeit der Schüler/-innen erweitert werden. In Argumentationstrainings geht es darum, im Alltag mutig und mit begrenztem Risiko für die Wahrung der Menschenwürde und für fairen Konfliktaustrag einzutreten. Das Ergebnis solcher Trainings ist prinzipiell offen, weil Schule und Unterricht soziale Einstellungen und Handlungsweisen fördern, nicht aber präjudizieren können.