Thomas Stöppler, Sönke Asmussen

Inklusive Bildungsangebote – Vielfalt sichern – qualitative individuelle Lösungen entwickeln

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 7 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 2,50

Menge:  



Das Thema Inklusive Bildungsangebote ist ein gesamtgesellschaftliches und keine Erfindung der Sonderpädagogik, der Schulverwaltung oder der Politik. Das wird deutlich, wenn immer wieder unterstrichen wird, dass man im Zusammenhang mit der Verwirklichung inklusiver Bildungsangebote zu ganz selbstverständlichen Lösungen kommen will. Insgesamt gibt es auf allen Ebenen eine große Offenheit für dieses Thema – zugleich aber auch so etwas wie eine abwartende Skepsis. Die Bereitschaft, sich sachbezogen mit der Thematik auseinanderzusetzen, wird zunehmend größer. Sie trägt das Für und Wider in sich – so wie jeder Einzelne in seiner persönlichen Einschätzung ein Für und Wider bezüglich inklusiver Lösungen in sich trägt. Inklusion ist eine Vision, an deren Realisierung konsequent und angestrengt gearbeitet werden muss. Es gilt den Zugang zur Bildung zu sichern und Barrieren zu überwinden. Das schließt Sichtweisen der Menschen, die in den Einstellungen und Haltungen ihren Ausdruck finden, mit ein.