Margret Ruep

Lehrerbildung in Baden-Württemberg – systemisch betrachtet

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 3 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 1,50

Menge:  



Die Lehrerbildung in Baden-Württemberg erfolgt für verschiedene Schularten an unterschiedlichen Hochschultypen. Nur in Baden-Württemberg gibt es Pädagogische Hochschulen, an denen Lehrkräfte für den Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real- und Sonderschulbereich ausgebildet werden. In allen anderen Bundesländern werden die Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten an den Universitäten ausgebildet.Da stellt sich zwangsläufig die Frage nach der Wertigkeit der Lehrerbildung an den unterschiedlichen Hochschularten. Der jüngste Regierungswechsel in Baden-Württemberg hat das neu in den Fokus gerückt und die Frage aufgeworfen: Sollen alle Lehrkräfte an einer Hochschulart (aus)gebildet werden, oder sollen die Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten sowohl an Pädagogischen Hochschulen und an den Universitäten (aus)gebildet werden können? Die Diskussion hat heftige und zum Teil unsachgemäße Formen angenommen bis hin zu Vorhaltungen wie „Einheitslehrer für Einheitsschulen“. Ist diese Aussage gerechtfertigt oder sind damit Egoismen und Besitzstandswahrungsansprüche verbunden, die über politische Schlagworte undifferenziert und somit mittels Diffamierung einer politischen Richtung zur Geltung gebracht werden?