Internetrecherche Berufe

Aus tu 124
2007

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 5 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 1,50

Menge:  



Die Berufswahl – nimmt man den Begriff beim Wort – ist bei Schülern und Schülerinnen der allgemein bildenden Schulen ein Prozess, in dem nicht nur eine Suche nach dem Wunschberuf bei den Jugendlichen erfolgt, sondern vielmehr eine Situation besteht, in der der Wähler eine Entscheidung treffen muss, zu deren Basis gehört, dass Alternativen als Vergrößerungen der Unsicherheit gesehen werden. Das Gesamthandeln von Erzieher und Edukand kann in seiner ganzen Komplexität nicht in jedem Einzelfall geregelt werden. Es ist vielmehr prinzipiell ausgeschlossen. In unvollkommenen Informationssystemen – wie z.B. der Bundesagentur für Arbeit (BA) – sind nur Aussagen über wahrscheinliche Ergebnisse einer getroffenen Entscheidung möglich. Pädagogisches Handeln braucht Offenheit, die als Ungewissheit konkret wird. Durchzusetzen wären Maßnahmen zur Qualitätssicherung – Sicherheit verschaffen – durch den Preis der Bürokratisierung.