Martin Binder

Methoden des Technikunterrichts – Probleme der Verknüpfung von Praxis und Theorie1

2013

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 10 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 2,50

Menge:  



Wilfried Schlagenhauf analysiert in der vergangenen tu den Entwicklungsstand der Methoden des Technikunterrichts. Er kommt dabei zu einem zwiespältigen Fazit: Zum einen sind sie breit angelegt und gut strukturiert, auf der anderen Seite kommen aber in der „real existierenden Methodenpraxis“ (Schlagenhauf 2013, S. 9) nur wenige Methoden zum Einsatz. Sein Hinweis, dass damit nicht einfach nur Eintönigkeit im Unterricht droht, sondern der Gegenstand technischer Bildung – der Mensch als technisch handelndes Wesen – in bedenklichem Maße reduziert wird, scheint uns dabei besonders ins Gewicht zu fallen. Auch meine persönlichen Erfahrungen gehen in die Richtung, dass Technikunterricht in nicht unerheblichem Umfang an den Methoden des Faches „vorbei“ organisiert wird. Hier soll nach Ursachen für diesen Missstand gesucht werden, nicht zuletzt, weil in deren Kenntnis Schlagenhaufs zweiter Anspruch besser eingelöst werden kann: eine Weiterentwicklung des Methodenrepertoires.