Eine Balancier-Dampfmaschine auf Reisen durch die Geschichte

Susanne Krebs und Jost Baum
2015

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 3 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNHF
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 1,50

Menge:  



Gebaut wurde die Balancier-Dampfmaschine 1852/53 vermutlich in Großbritannien. Es herrschte Königin Viktoria, nach der später diese Phase als „Viktorianisches Zeitalter“ benannt werden sollte. Die politische Stabilität war eine gute Voraussetzung für die Entwicklung der industriellen Revolution. Hinzu kam, dass zwei geniale Erfinder zu dieser Zeit in England lebten, James Watt und Thomas Newcomen. Watt war der Theoretiker, der die thermodynamischen Zusammenhänge durchschaute, Newcomen der technisch versierte Schmiedemeister, der die Ideen umsetzte. Die zunehmende Industrialisierung war auf eine zuverlässig laufende universell einsetzbare Dampfmaschine angewiesen. Watt erfüllte diese Forderung durch die zweifach wirkende Dampfmaschine, bei der der Raum oberhalb und unterhalb des Kolbens genutzt wurde. ...