Klaus-Uwe Hölscher

Lokwelt Freilassing

2017

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 5 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNHF
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 1,50

Menge:  



Die Deutsche Bahn AG nutzte das Gelände bis 1994. Mit Schließung der Lehrwerkstätte war 1998 die Ära des Bahnbetriebswerkes Freilassing endgültig vorbei. Die Gebäude wurden im gleichen Jahr unter Denkmalschutz gestellt. In Kooperation mit dem Deutschen Museum in München erwarb 2003 die Stadt Freilassing das Gelände. Im Herbst 2004 begannen die Sanierungs- und Aufbauarbeiten für das Museum „Lokwelt Freilassing“. Tatkräftig unterstützt wird das Museum durch den Verein „Freunde des Historischen Lokschuppens 1905 Freilassing e.V.“ Offiziell für Besucher geöffnet wurde die Lokwelt Freilassing am 2. September 2006.