PETER BICKEL

Puydorat Forest –
Pithiviers – Toury retour – Teil 2

eine Hommage an den Erfinder der Feldbahn
2017

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 6 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNHF
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 2,50

Menge:  



Im ersten Teil erzähle ich von der Chemin de Fer Portable auf 60 cm-Spur und ihrem Erfinder, Paul Decauville. Er war maßgebend an Bau und Betrieb der Tramway Pithiviers-Toury (TPT) beteiligt, die am 25. Juli 1892 eröffnet wurde.

Baukosten, Betrieb und erste Erfahrungen
Die Anlagekosten beliefen sich insgesamt auf etwa 804.000 Francs, was heute gut drei Millionen Euro entsprechen mag (1f ~ 3,6 €). Das Dpt Loiret schob diesem Betrag bald weiteres Geld nach für Nachbesserungen und Reparaturen am Gleis, sparte aber gleichzeitig den früheren Straßenunterhalt ein. Die Experten errechneten 1.900 f/km für die Gleise 5.100 f/km für das Rollmaterial. Es war der niedrigste je gesehene Kilometerpreis und wohl nur möglich durch die enge Zusammenarbeit des Departements mit den Etablissements Decauville. Diese haben in den ersten Jahren die Linie auch betrieben, ihre Rechnung aber nie aufgedeckt. Es ist aber sicher, dass sie draufgelegt haben ...


Das Thema Gleisbau ... (aus Heft 2/2012) erhält man hier

Das Thema Mein Switcher (aus Heft 2/2013) erhält man hier

Das Thema Mein Flatcar ... (aus Heft 1/2014) erhält man hier

Das Thema Logo und Schrift (aus Heft 2/2014) erhält man hier

Das Thema Archbar Trucks (aus Heft 4/2014) erhält man hier

Das Thema Low Cost PWM für Bürstenmotoren Teil 1 (aus Heft 2/2016) erhält man hier

Das Thema Low Cost PWM für Bürstenmotoren Teil 2 (aus Heft 4/2016) erhält man hier

Das Thema Pithiviers – Toury retour – Teil 1 (aus Heft 1/2017) erhält man hier