Jens Johannsen

Ein Gespräch zwischen Tür und Angel

Die Diagonalverstrebung in meiner Gartenpforte
2014

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 4 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNHF
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 1,50

Menge:  



Mein Nachbar in meiner neu bezogenen Kleingartenkolonie, schon recht betagt im Alter, beobachtet mich beim Bau einer ganz normalen Gartenpforte, mit reichlich senkrechten Streben und der obligatorischen Diagonalversteifung, alles aus preiswertem Bauholz gefertigt und sorgfältig genagelt. Bekanntlich soll diese wichtige Diagonalstrebe die Tür versteifen, ein Absenken und Verziehen des Türblattes verhindern und die Tür formstabil halten. Und plötzlich ruft der Nachbar über meinen Gartenzaun: „Und Sie wollen Ingenieur sein? Sie wissen ja noch nicht einmal, dass der Diagonalstab immer auf das untere Lager der Gartentür gerichtet sein muss.“