Heiko Braun und Jürgen Mohr

Der Elektro-Grundbaukasten ElGr08

Elektronikprojekt in der Grundschule Teil 1-3
2008

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 16 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 3,50

Menge:  



Der Elektro-Grundbaukasten ist ein Projekt für zwei Klassenstufen:

Gebaut (und ausprobiert) wird er im Technikunterricht oder in einer AG in der weiterführenden Schule (z.B. in einer 8. Klasse).

Danach sollen die Grundbaukästen einer Grundschule zur Verfügung gestellt werden, die damit schon bei den jüngsten Klassen Faszination an der Technik wecken kann!

Die Schüler lernen Grundlagenn des elektrischen Stromkreises kennen: Ein Stromkreis muss geschlossen sein, damit Strom fließt. Mit einem Taster oder Schalter kann man den Stromkreis unterbrechen und schließen. Widerstände schwächen den Strom. Einige Versuche zum Magnetismus ergänzen den Elektro-Baukasten und regen zum spielerischen Entdecken weiterer Phänomene an.Im Vordergrund steht aber nicht der Wissenserwerb, sondern die Freude am Experimentieren, wenn eine selbstgebaute Schaltung das tut, was man erwartet, und man auch versteht, warum es so sein muss.

Mit dem Projekt soll die Wissbegier der Grundschüler genutzt werden. Es geht um „Spaß an der Technik“ in einem frühen Entwicklungsstadium. In diesem Alter wollen Grundschüler durch eigene Erfahrung herausfinden, „wie die Dinge funktionieren“. Durch die Aufgaben werden Schüler angeregt, weitere Experimente zu machen, in ihrer Umwelt zu „forschen“ und sie so besser zu verstehen. Wer schon möglichst früh mit Experimentieren, Forschen und Technik in Berührung kommt, erhält einen „Steuerungsimpuls“ in diese Richtung für sein zukünftiges Leben. Es wird vielleicht sogar die „Weiche gestellt“ für Technikberufe, die für den Technikstandort Deutschland entscheidend wichtig sind.