Albert Biesinger, Friedrich Schweitzer, Reinhold Boschki

Evangelisch-katholischer (konfessionell-kooperativer) Religionsunterricht

2015

Digital Produkt Digital Produkt
ISBN:
Auflage:
Umfang: 8 Seiten
Format:
Bestellnummer: DOWNSCH
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 2,50

Menge:  



Wird in der Öffentlichkeit (z. B. in Printmedien) oder an Elternabenden oder in Lehrerzimmern über den Religionsunterricht diskutiert, wird sehr häufig die Grundsatzfrage gestellt: Brauchen wir in der pluralen Gesellschaft überhaupt noch konfessionellen Religionsunterricht? Ist das nicht ein Anachronismus? Wäre nicht ein „neutraler“ Religionsunterricht viel sinnvoller? Welche Schüler/-innen haben denn noch Zugänge zu einer bestimmten Konfession? Vor dem Hintergrund solcher Fragen sollen im Folgenden grundsätzliche Überlegungen zum konfessionellkooperativen Religionsunterricht dargestellt werden, besonders im Blick auf die – in diesem Falle überregional bedeutsame – Praxis dieser Unterrichtsform in Baden-Württemberg, die allerdings ihrerseits nur im weiteren Zusammenhang religionspädagogischer und bildungspolitischer Entwicklungen zu verstehen ist. Als aufschlussreich erweist sich dabei ein Rückblick auf die Entstehung der Kooperation. Darüber hinaus sind empirische Befunde zu bedenken und sollen Perspektiven für die Zukunft formuliert werden.