Norbert Jüdt

Kunstbetrachtung als Ausgangspunkt
für Ästhetische Bildung Musik-Sport-Gestalten (MSG)

2010

ISBN: 978-3-7883-0362-4
Auflage: 1
Umfang: 80 Seiten
Format: DIN A4
Medium: Broschüre
Bestellnummer: 362
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 18,00

Menge:  


Der neue PMP-Sonderdruck erklärt Kunstbetrachtung als Ausgangspunkt für Ästhetische Bildung im Fächerverbund „Musik-Sport-Gestalten“ (MSG) an sechs Beispielen aus der Mappe „Meisterwerke der Kunst“ Nr. 41/1983 mit dem Thema „Farbe“. Ästhetische Zugangsweisen sollen Schülerinnen und Schüler nicht nur an die Inhalte der Bildenden Kunst, sondern auch anderer Fächer heranführen und das Interesse für neue Themen steigern. Somit können Methoden auch auf Teilbereiche von Verbundfächern übertragen werden. Ein ganzheitlich orientierter Unterricht, welcher das Denken in Zusammenhängen lehren soll, ist das Ziel ästhetischer Zugangsweisen.