Filter nach




Landesinstitut für Schulentwicklung

Quellen und Texte 45/1997

1997

ISBN:
Auflage: 1
Umfang: ca. 80 Seiten
Format: DIN A5
Medium: Broschüre
Bestellnummer: 90145
Lagerstand: Lieferbar

Preis: EUR 3,00

Menge:  


Ab 20 Exemplaren pro Ausgabe gilt der Einzelpreis von je € 2,–.

Die Quellen und Texte erscheinen zu jeder Kunstmappe. Sie enthalten Materialien wie z. B. Selbstzeugnisse der Künstler, Texte zu Werk, Person und Epoche, bzw. zum historischen Hintergrund.

Aus dem Vorwort:

Seit Folge 24/1976 erfolgt die Bildauswahl für die Jahresmappe »Meisterwerke der Kunst« vor dem Hintergrund eines Themas, das für die jeweilige Mappe festgelegt wurde.

Hier können nicht alle seit 1976 gewählten Themen aufgeführt werden, aber exemplarisch seien die folgenden Themen genannt:

Menschenbild; Sachlichkeit - Wirklichkeit - Realismus; Mensch und Tter~ Spiel und Unterhaltung; Proportion, Maß, Regel; Mythen, Träume, Visionen; Fest, Feier; Spiel, Tanz ... Lebensfreude.

Angesichts der heutigen Bestrebungen, interdisziplinär zu arbeiten, den Unterricht fächerverbindend/fächerübergreifend zu gestalten, nahm die Themenfundierung der Kunstmappen aktuelle Entwicklungen vorweg.

Bedenkt man bisher gewählte Mappenthemen, so entdeckt man, dass sie fächerverbindenden Unterricht ermöglichen und zu gestalten helfen. Die themenorientierten Kunstmappen stützen und fördern fächerverbindenden Unterricht.

In Folge 45/1997 haben die Herausgeber von „Meisterwerke der Kunst“ den fächerübergreifenden Ansatz direkt zum Thema gemacht: Bildende Kunst im Gespräch mit den Fächern Deutsch. Geschichte, Religion.

Ein bereits 1976 begonnener Ansatz soll damit einmal deutlicher gemacht werden. Bildreproduktionen mit begleitenden Texten zum Bildverständnis und weiteren „Quellen und Texten“ können nicht nur das Fach Bildende Kunst unterstützen und fördern, sondern auch Deutsch, Geschichte, Religion und andere Fächer und vor allem die Beziehungen zwischen ihnen offen legen.

Die Texte in der Kunstmappe wurden jeweils von einem Kunsterzieher und von einem Lehrer eines anderen Faches geschrieben. Auch die Auswahl der Texte für „Quellen und Texte< wurde“ von beiden Fachvertretern entschieden. Die getroffene Auswahl mag willkürlich erscheinen. Aber wir meinen, dass die ausgewählten, teilweise sehr langen Textzitate die Aussagen der Kunstmappe ergänzen und den Lehrer bei seiner Unterrichtsvorbereitung spürbar zu stützen vermögen.

Die zusätzlichen Texte sind vor allem für die Hand des Lehrers gedacht, als Handreichungen für den Unterricht.

Oie Oberstufe in den Gymnasien ermöglicht in Grundkursen und insbesondere in Leistungskursen eine intensivere Auseinandersetzung der Schüler mit Kunstwerken. Dafür ist Arbeitsmaterial erforderlich. Das Bildmaterial und der Textteil der Kunstmappen bieten sich an als Arbeitsmaterial in allen Schularten. Darüber hinaus können im Unterricht der gymnasialen Oberstufe die Quellenhefte auch als Schülertexte verwendet werden; in ihnen werden Wissen und Einsichten vermittelt: Sie enthalten kontrastierende Stellungnahmen, sie regen zu weiterem Lesen und Arbeiten an und sie vermögen das Werk des Künstlers oder die Epoche der Entstehung des Werkes unter verschiedenen Perspektiven zu erhellen. Andere Fachaspekte sind dabei zahlreich vertreten.

Zur Arbeit der Schüler mit den Texten sollten aber vom unterrichtenden Lehrer Arbeitsanleitungen (z. B. in Form von Fragen) gegeben werden, so dass der Schüler den Quellentexten nicht hilflos gegenübersteht und sie nur liest, sondern mit ihnen zu arbeiten lernt.

Im Sinne einer knappen, das Wesentliche betonenden Zusammenfassung wurden innerhalb längerer Originaltexte manchmal Kürzungen bzw. Auslassungen vorgenommen. Aus Gründen der Lesbarkeit wurden diese Stellen nicht jeweils besonders gekennzeichnet.